Sie möchten bei unserer Phishing-Aktion mitmachen?

Phishing (das 'Abfischen' von Zugangsdaten, Passwörtern oder z.B. Geschäftsgeheimnissen über präparierte E-Mails) und der Versand von E-Mails mit gefährlicher Schadsoftware nimmt leider immer mehr zu. Die Angreifer werden dabei zunehmend perfider - und Spamfilter & Co können nur einen Teil der E-Mails heraussieben. Daher ist es wichtig, dass Sie wissen, wie Sie Phishing-Mails erkennen können!


Im Rahmen des European Cyber Security Month senden wir Ihnen im Laufe des Oktobers drei beispielhafte E-Mails zu. Diese sind an echten Beispielen angelehnt und wurden zusammen von den Aktionspartnern konzipiert. Stellen Sie hierdurch auch direkt Ihre Spam-Filter auf die Probe: wie viele unserer drei Mails gelangen wohl bis in Ihr Postfach?

Die offizielle Pressemeldung der Aktionspartner können Sie hier anschauen: Pressemeldung.

Wird aktiviert ...

... bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Aktivierung erfolgreich

Der Test startet nun automatisch. Sie müssen nichts weiter unternehmen.

Aktivierung fehlgeschlagen

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Sollte die Aktivierung wiederholt fehlschlagen, kontaktieren Sie uns bitte.

„Cybercrime betrifft uns alle – im Beruf und im Privaten. Ich begrüße es daher sehr, dass mit dieser Aktion Bürgerinnen und Bürger aus Köln und dem Kölner Umland auf die existierenden Gefahren im Bereich IT-Sicherheit hingewiesen werden und lernen, wie man Phishing-Angriffe und ähnliche Betrugsversuche entlarven kann. Vor allem das Engagement regionaler Verbände, Polizeidienststellen sowie dem Kölner IT-Security-Startup SoSafe freut mich sehr. Eine tolle Aktion!“

– Henriette Reker, Oberbürgermeisterin der Stadt Köln

Henriette Reker
Oberbürgermeisterin
Stadt Köln

Uwe Jacob
Polizeipräsident
Polizei Köln

Roland Küpper
Leitender Polizeidirektor
Rhein-Erft Kreis

Dr. Carsten Föhlisch
Leiter der Rechtsabteilung
Trusted Shops

Checkmark Icon

E-Mail-Adresse bestätigen

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an und bestätigen Sie den Start der Simulation, in dem Sie den Link in der Aktivierungs-E-Mail anklicken.

Checkmark Icon

Phishing-Mails erhalten

Erhalten Sie bis Monatsende bis zu drei komplett unschädliche Phishing-Mails, die an echten Beispielen angelehnt sind. Wenn Sie auf eine unserer E-Mails „reinfallen“, gelangen Sie auf unsere zur jeweiligen E-Mail passende Lernseite.

Checkmark Icon

Auswertung erhalten

Zum Abschluss des Tests schicken wir Ihnen eine Auswertung inkl. Links zu allen Lernseiten zu. Ihre Daten werden nach Ende der Aktion wieder gelöscht.

Tragen Sie sich jetzt ein!

Ihre Anrede:

Ihr Vorname:

Ihr Nachname:

Ihre E-Mail-Adresse:

Sie wollen auch Ihre Freunde, Familie oder Kollegen auf unsere Aktion aufmerksam machen? Dann teilen Sie den Link zu www.phish-test.de doch sehr gerne in den von Ihnen genutzten sozialen Netzwerken - und helfen Sie uns dabei, alle zum Thema Phishing aufzuklären!

Häufig gestellte Fragen!

Was ist Social Engineering?

Bei Social Engineering geht es darum, Menschen so zu manipulieren, zu beeinflussen oder zu täuschen, dass Kontrolle über deren Computersystem erlangt werden kann. Die Kontaktaufnahme erfolgt in der Regel per E-Mail, Privatnachrichten in sozialen Netzwerken, Telefon oder seltener auch per Briefpost und direkten Kontakt. Ziel bei allen Methoden ist es, illegalen Zugriff auf die Daten des Nutzers oder des zugehörigen Unternehmens zu erhalten. Einige Beispiele für Social Engineering sind Techniken wie Phishing, Spear-Phishing oder der „CEO-Trick“.

Was ist Phishing?

Der Versuch, sensible Informationen wie Benutzernamen, Passwörter und Kreditkartendaten zu erhalten, indem man sich als vertrauenswürdige Institution oder Person ausgibt. Zur Kontaktaufname werden Massen-E-Mails verwendet, von denen es immer einige schaffen, die bestehenden SPAM-Filter zu umgehen. E-Mails, die angeblich von beliebten sozialen Netzwerken, Banken oder Auktions-Websites stammen, werden verwendet, um dem Empfänger die o.g. sensiblen Information zu entlocken.

Was ist der ECSM?

Der European Cyber Security Month (ECSM), auch Europäischer Monat der Cybersicherheit, findet alljährlich im Oktober statt und wird auf europäischer Ebene von der ENISA, in Deutschland vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Hauptziel ist es, das Thema Cybersicherheit in den Fokus von Bürger/innen, Unternehmen und Organisationen zu rücken.

Wer oder was ist SoSafe?

Die SoSafe GmbH aus Köln testet, sensibilisiert und schult Mitarbeiter von Unternehmen im richtigen Umgang mit allen Arten von Social Engineering-Attacken. Wir trainieren die Mitarbeiter mit einem modernen, einfach zu bedienenden SaaS-Tool sowie simulierten Angriffen im richtigen Umgang mit Cyberrisiken.